CN

Call for Papers: Chemische Technik – Umweltschutz – Biotechnologie: ACHEMA-Kongress spiegelt Bandbreite der Prozess- und Biotechnologie wider

Ab sofort können Beiträge für den ACHEMA-Kongress 2015 eingereicht werden. Gefragt sind praxisbezogene Themen mit möglichst nahem Bezug zu aktuellen Fragen aus der Industrie. Der Kongress spiegelt die Themenvielfalt des Ausstellungsportfolios der ACHEMA wider.

Energiewende, Globalisierung, Öko- und Prozesseffizienz sowie Bioökonomie stellen momentan besondere Anforderungen an die Prozessindustrien. Diese Bereiche greift auch der Kongress auf. Drei Themengebiete stehen dabei besonders im Vordergrund: Innovative Prozessanalytik als Bindeglied zwischen Automatisierung und Analytik, Industrielles Wassermanagement für ökologisch und ökonomisch effiziente Wasserkreisläufe und Biobased World mit integrierten Konzepten für Biomasse und Bioprozesstechnik.

Mit insgesamt etwa 800 Vorträgen bietet der ACHEMA-Kongress einen umfassenden Überblick und deckt die ganze Bandbreite der Prozesstechnik ab. Die Kombination von Kongress und Ausstellung machen die ACHEMA zu dem Weltforum der Prozessindustrie. Rund 3.800 Aussteller aus über 50 Ländern und etwa 170.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern beteiligen sich am internationalen Branchentreff für Anwender und Forscher.

Die ACHEMA findet vom 15. – 19. Juni 2015 in Frankfurt am Main statt.

Beiträge für das Kongressprogramm können bis 31. August 2014 eingereicht werden unter www.achema.de/congress

Aktuelle Informationen zur ACHEMA 2015 unter www.achema.de

© DECHEMA Ausstellungs-GmbHPrint page